urhg

       BeratungRechtsberatung






Teil 5 - Anwendungsbereich, Übergangs- und Schlussbestimmungen
Abschnitt 1 - Anwendungsbereich des Gesetzes Unterabschnitt 1 - Urheberrecht

urhg § 120 Deutsche Staatsangehörige und Staatsangehörige anderer EU-Staaten und EWR-Staaten
urhg § 121 Ausländische Staatsangehörige
urhg § 122 Staatenlose
urhg § 123 Ausländische Flüchtlinge


Unterabschnitt 2 - Verwandte Schutzrechte
urhg § 124 Wissenschaftliche Ausgaben und Lichtbilder
urhg § 125 Schutz des ausübenden Künstlers
urhg § 126 Schutz des Herstellers von Tonträgern
urhg § 127 Schutz des Sendeunternehmens
urhg § 127a Schutz des Datenbankherstellers
urhg § 128 Schutz des Filmherstellers

Urheberrechtsgesetz (UrhG)

Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte

Für Inhalt, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen übernehmen wir keine Gewähr.

§ 122
Staatenlose

(1) Staatenlose mit gewöhnlichem Aufenthalt im Geltungsbereich dieses Gesetzes genießen für ihre Werke den gleichen urheberrechtlichen Schutz wie deutsche Staatsangehörige.

(2) Staatenlose ohne gewöhnlichen Aufenthalt im Geltungsbereich dieses Gesetzes genießen für ihre Werke den gleichen urheberrechtlichen Schutz wie die Angehörigen des ausländischen Staates, in dem sie ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben.



 urhg

just law Rechtsanwälte, Groner-Tor-Straße 8, 37073 Göttingen  paragrafen info@justlaw.de

www.justlaw.de