UrhG

       BeratungRechtsberatung






Teil 1 - Urheberrecht
Abschnitt 8 - Besondere Bestimmungen für Computerprogramme


patg § 69a Gegenstand des Schutzes
patg § 69b Urheber in Arbeits- und Dienstverhältnissen
patg § 69c Zustimmungsbedürftige Handlungen
patg § 69d Ausnahmen von den zustimmungsbedürftigen Handlungen
patg § 69e Dekompilierung
patg § 69f Rechtsverletzungen
patg § 69g Anwendung sonstiger Rechtsvorschriften; Vertragsrecht

Urheberrechtsgesetz (UrhG)

Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte

Für Inhalt, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen übernehmen wir keine Gewähr.

§ 69f
Rechtsverletzungen

(1) Der Rechtsinhaber kann von dem Eigentümer oder Besitzer verlangen, daß alle rechtswidrig hergestellten, verbreiteten oder zur rechtswidrigen Verbreitung bestimmten Vervielfältigungsstücke vernichtet werden. § 98 Abs. 3 und 4 ist entsprechend anzuwenden.

(2) Absatz 1 ist entsprechend auf Mittel anzuwenden, die allein dazu bestimmt sind, die unerlaubte Beseitigung oder Umgehung technischer Programmschutzmechanismen zu erleichtern.



 UrhG

just law Rechtsanwälte, Groner-Tor-Straße 8, 37073 Göttingen  paragrafen info@justlaw.de

www.justlaw.de