UrhG

       BeratungRechtsberatung






Teil 3 - Besondere Bestimmungen für Filme
Abschnitt 1 - Filmwerke

patg § 88 Recht zur Verfilmung
patg § 89 Rechte am Filmwerk
patg § 90 Einschränkung der Rechte
patg § 91 (weggefallen)
patg § 92 Ausübende Künstler
patg § 93 Schutz gegen Entstellung; Namensnennung
patg § 94 Schutz des Filmherstellers

Abschnitt 2 - Laufbilder
patg § 95 Laufbilder

Urheberrechtsgesetz (UrhG)

Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte

Für Inhalt, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen übernehmen wir keine Gewähr.

§ 90
Einschränkung der Rechte

Die Bestimmungen über die Übertragung von Nutzungsrechten (§ 34) und über die Einräumung weiterer Nutzungsrechte (§ 35) sowie über das Rückrufrecht wegen Nichtausübung (§ 41) und wegen gewandelter Überzeugung (§ 42) gelten nicht für die in § 88 Abs. 1 und § 89 Abs. 1 bezeichneten Rechte. Satz 1 findet bis zum Beginn der Dreharbeiten für das Recht zur Verfilmung keine Anwendung.

 

 



 UrhG

just law Rechtsanwälte, Groner-Tor-Straße 8, 37073 Göttingen  paragrafen info@justlaw.de

www.justlaw.de