urhg

       BeratungRechtsberatung





Teil 3 - Besondere Bestimmungen für Filme
Abschnitt 1 - Filmwerke

urhg § 88 Recht zur Verfilmung
urhg § 89 Rechte am Filmwerk
urhg § 90 Einschränkung der Rechte
urhg § 91 (weggefallen)
urhg § 92 Ausübende Künstler
urhg § 93 Schutz gegen Entstellung; Namensnennung
urhg § 94 Schutz des Filmherstellers

Abschnitt 2 - Laufbilder
urhg § 95 Laufbilder

Urheberrechtsgesetz (UrhG)

Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte

Für Inhalt, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen übernehmen wir keine Gewähr.

§ 92
Ausübende Künstler

(1) Schließt ein ausübender Künstler mit dem Filmhersteller einen Vertrag über seine Mitwirkung bei der Herstellung eines Filmwerks, so liegt darin im Zweifel hinsichtlich der Verwertung des Filmwerks die Einräumung des Rechts, die Darbietung auf eine der dem ausübenden Künstler nach § 77 Abs. 1 und 2 Satz 1 und § 78 Abs. 1 Nr. 1 und 2 vorbehaltenen Nutzungsarten zu nutzen.

(2) Hat der ausübende Künstler im Voraus ein in Absatz 1 genanntes Recht übertragen oder einem Dritten hieran ein Nutzungsrecht eingeräumt, so behält er gleichwohl die Befugnis, dem Filmhersteller dieses Recht hinsichtlich der Verwertung des Filmwerkes zu übertragen oder einzuräumen.

(3) § 90 gilt entsprechend.

 

 



 urhg

just law Rechtsanwälte, Groner-Tor-Straße 8, 37073 Göttingen  paragrafen info@justlaw.de

www.justlaw.de